In den letzten Jahren ist es in musikalischer Hinsicht etwas ruhiger um mich geworden. Das passende Line-up wollte sich in Köln bisher nicht einfinden und so gab es nur vereinzelte Gigs – solo, im Duo oder als Trio. Hier eine aktuelle Version meines Stücks „zu spät“, wieder einmal wunderbar begleitet von Ben Schneider.