Ich arbeitete mittlerweile in Heilbronn und Peter hatte sich in Stuttgart etwas eigenes gesucht. Allerdings fehlte dort ein Gitarrist, und nachdem kein geeigneter Bewerber erschienen war, stieg ich nach kurzer Bedenkzeit doch noch ein. Es gab ein paar Auftritte, überwiegend im privaten Rahmen. Vielleicht finde ich aus dieser Zeit noch etwas Hörenswertes. Frontpage setzte sich aus zwei Fraktionen zusammen, welche sich am Schluss unversöhnlich gegenüber standen: Die einen wollten sich bei einem Bier von der Arbeit erholen und nebenher ein bisschen klimpern, die anderen hatten mehr vor. Peter und ich wollten mehr, gingen wieder und nahmen die Sängerin Sonja Dieter mit.