Lyrisches

Auf diesen Seiten habe ich in loser Folge einige Texte abgelegt, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind. Das ist eine lange Zeitspanne, die verschiedene Phasen und Gemütszustände umfasst.

Es geht um Menschen, die mir begegnet sind, um Orte der Erinnerung, um Liebe, Abschied, Selbsterkenntnis.

Die Texte sind überwiegend in meiner englischen Muttersprache. In letzter Zeit habe ich es vermehrt mit der deutschen Sprache versucht. Sperriger zum dichten zwar, aber zunehmend reizvoll.

it's over - once again
the curtain's final fall
took me by surprise

an unexpected wall
the passion dies
no remorse at all
and no last tries

seasons - come and go
nothing seems to last
loud and proud, slow and low
the changes come so fast
before you know
you're in the middle of a one man show

and friends turn to strangers year after year
so strange that it hurts every time
ignoring the dangers, emotions i fear
I carry on the line
along this way of mine
feelings - always hurt
it's just the way that it goes
looking for the proper word
then the difference shows
another world
you just watch as the distance grows

and friends turn to strangers year after year…