Lyrisches

Auf diesen Seiten habe ich in loser Folge einige Texte abgelegt, die in den letzten 20 Jahren entstanden sind. Das ist eine lange Zeitspanne, die verschiedene Phasen und Gemütszustände umfasst.

Es geht um Menschen, die mir begegnet sind, um Orte der Erinnerung, um Liebe, Abschied, Selbsterkenntnis.

Die Texte sind überwiegend in meiner englischen Muttersprache. In letzter Zeit habe ich es vermehrt mit der deutschen Sprache versucht. Sperriger zum dichten zwar, aber zunehmend reizvoll.

always disturbance - no time to rest
no chance leaning my head against your breast
homemade problems find their way
into our hearts leading us astray 

what about you, standing on the other side,
what about you? who are you waiting for?
what about you? something deep inside has died
what do you know about love? 

points of view are no longer shared
i remember how we used to care
for one another in another world
all that's left now is dark and cold

nagging questions are on my mind
when and where we left passion behind
what will take it's place now it's gone,
what is left to turn me on?